Photobucket
Photobucket

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/wunderlandkana

Gratis bloggen bei
myblog.de





B wie Bodyline ein No go?

Ich finde im Moment gibt es viel Gerede um das Thema: Bodyline oder Brand.
Also wollte ich mich auch einmal dazu äußern, allerdings ein wenig anders & zwar will ich mich mit der Frage beschäftigen: Ist Bodyline ein No go für eine anspruchsvolle Lolita oder nicht?
Ich selber muss dazu sagen, dass ich auf der Seite der Brands stehe, trotzdem werde ich einfach auflisten,was ich an Bodyline gut & schlecht finde, dazu habe ich mir meine Bodyline Sachen geschnappt die aus einem Angelic Pretty Replika, Pudelrock; einem Wa-Lolita Kleid und einer Bluse bestehen und sie verglichen mit einem Brandkleid, oder genauer angeschaut.
Zuerst werde ich mal über die ganz klaren Vorteile von Bodyline sprechen & diese Vorteile sind zum einen:
Das Preisverhältnis, die Sachen sind natürlich unglaublich günstig, der Rock hat mir 30 Euro gekostet bei Angelic Pretty hätte er mir um die 200 Euro gekostet, das Kleid 40 Euro & die Bluse 18 Euro.
Das waren alles super Preise und für Leute, die nicht mal eben 200 Euro übrig haben kommt das natürlich total gelegen. Es ist auch nicht mehr wie damals, das die Sachen komplett aus billiger Synthetikspitze bestehen, dennoch sieht man diese an den Sachen leider noch allzu oft.
Das Bodyline mit billiger Spitze arbeitet sieht man sehr gut an diesem Bild:

Ich habe hier die Spitze der Bodyline Bluse neben die meines Btssb Kleides gelegt & man sieht sofort, dass Baby mit eindeutig besserer Spitze aus Baumwolle arbeitet, während die Bodylinekopie eindeutig keine Klöppelspitze ist. Sie fühlt sich, finde ich, auch billiger an, dennoch hat diese Bluse auch einiges an Baumwollspitze, also kann man das nicht verallgemeinern. 
Die Spitze meines Wa-Lolita Kleides ist aus einem für mich undefinierbaren Material, fühlt sich aber unschön an und leider ribbelt sie sich an vielen Stellen auf und Fäden hängen hier & da herraus, was mich persönlich stört, da ich ein großer Fan von Spitze & Rüschchen bin.

Was mich auch ganz extrem bei Bodyline stört ist, das zumindest als ich das letzte Mal ein Kleid dort gekauft habe, die Bände an meinem Kleid nicht umgenäht sind und da es Satinbänder sind ribbeln sie sich enorm stark unten auf, wie man sieht musste ich Knoten rein machen.
Die Bänder bei allen meinen Brandkleidern, egal ob Satin oder nicht sind sauber umgenäht und somit besteht keine Gefahr das sie sich auflösen.

Der Print von meinem Pudelrock gefällt mir sehr gut, er ist sauber und es gibt absolut nichts zu meckern daran, aus diesem Grund habe ich mir den Rock auch zugelegt. Er hat auch einen schönen eingenähten Unterrock der ihn schön aufpufft. Trotzdem gibt es auch hier kleine Mängel.
Der Unterrock ist aus ziemlich billigen Satin & was mich besonders stört, überall schauen Haufen von Fäden raus, das nervt mich wirklich total, ständig muss ich sie abschneiden.
Auch die Nähte sind ein bisschen unsauber an manchen Stellen, aber das stört mich jetzt nicht so sehr, da man sie eh kaum sieht, wenn man nicht genau hinschaut.
Beim Wa Lolia Kleid war das auch öfter so, aber auch hier für mich kein dingfester Kritikpunkt, da es einfach nicht auffällt.

Was mich allerdings richtig nervt ist beim Wa Kleid, das das Yukata ähnliche Oberteil ganz komisch geschnitten ist, nämlich ist die schräge Kante viel zu kurz. Man muss den Obi hoch binden und versuchen das ganze irgendwie zu vertuschen, auch sitzt er ganz schlecht, er passt nur vernünftig wenn man ihn falsch herrum anzieht wie auf meinen Fotos, also quasi wie einen Beerdigungskimono. Für Leute die eine größere Oberweite haben ist das Kleid gar nichts, denn dann ist die schräge Kante einfach viel viel zu kurz.

Dennoch gefällt mir sehr der Print des Kleides, ich finde ihn richtig schön asiatisch und er hat tolle Farben.
Um mal zum Service zu kommen, ich hatte keine Probleme mit Bodyline, klar Zoll, das ist aber oft so. Das einzige was ich enorm unverschämt finde ist das mein Wa-Lolita Kleid innen merkwürdige Flecken hat und das schon seid es damals geliefert wurde, die sich durchs Waschen nicht entfernen lassen.

Das Kleid meiner Freundin ist außerdem Pitschenass angekommen & färbt an einer Stelle stark ab.
Vielleicht lags an der Luftfeuchtigkeit, aber diese Nässe ist nicht normal & es war ja doppelt eingepackt.
Nunja, kommen wir zum Schluss noch zu einem sehr wichtigen Punkt und zwar: Im Grunde genommen ist der traurige Punkt an Bodyline das viele Designs geklaut sind und das ist traurig. Natürlich ist dies auch bei anderen Replika Labels der Fall, trotzdem. Im Grunde ist das eine Schande gegenüber den Originalen. Ich gebe zu das ich ja auch dort ab & zu einkaufe, aber ich bin dafür im Grunde die Originalen zu unterstützen.
Hier ist das ganze auch nochmal aufgeführt:
Als Fazit ist es nun so: Bodyline weist eigentlich nur kleine Mängel auf die aber enorm stören können. Ich will damit sagen, es ist nicht direkt scheiße dort einzukaufen. Ich finde es total okay denn das Preisleistungsverhältnis stimmt. Wer aber Wert auf Qualität legt sollte vielleicht doch lieber ein bisschen sparen & sich dafür ein Brandkleid kaufen. Ich finde das lohnt sich einfach viel viel mehr. Auch weil man damit die Designer mit ihren Originaldesigns unterstützt. Ich bin ein Brand-Fan ob Indie oder nicht. Ich werde wohl auch dabei bleiben und Bodyline wird die Ausnahme bleiben, schon alleine weil ich so ein unverbesserlicher Spitze-Freak bin
Ich finde jeder soll das für sich selbst entscheiden, doch vielleicht hilft mein Eintrag ja dabei zu verstehen warum viele auch gegen Bodyline sind und im Moment nimmt die Zahl der reinen "Bodyline" Lolitas ja extrem zu. Ich finde das schade, denn Lolita hat für mich viel mit Ästhetik & somit viel mit qualitativ hochwertiger Kleidung zu tun. 
Aber auch in Bodyline kann man schön aussehen ^~^
Tschüsschen mit Küsschen
Kana
3.10.10 11:48
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Meri / Website (24.3.11 14:32)
Hallo,
ich finde deine Aufstellung sehr gut und informativ. Ich hatte schonmal was von Bodyline, mit dem ich auch ziemlich zufrieden bin/war (außer dass ich mich frage welcher teufel mich geritten hat son rosanes Ding zu kaufen, ich hasse rosa und es steht mir mal gar nicht).

Ich hab Lolita für mich entdeckt als es noch ziemlich klein war hier in Deutschland... als es auf einmal diesen "boom" gab war ich so verunsichert, dass ich mich von andren Lolitas ziemlich ferngehalten habe... ich möchte mir jetzt nach und nach meinen Kleiderschrank mit Lolita Outfits füllen und hab n bisschen angst dass mich alle doof anmachen, wenn da teile von Bodyline bei sind. Ich verdiene ja nicht viel und das meiste davon muss ich ins Studium stecken... Viele der Bodyline Sachen sind ja auch echt schön. Danke auf jedenfall für deinen Text dazu ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung